Aktuelles

"Make it in Germany" hat 10 Millionsten Besucher

Die Online-Plattform für zuwanderungsinteressierte Fachkräfte "Make it in Germany" ist ein voller Erfolg. Bereits 10 Millionen Besucher, davon 90 Prozent aus dem Ausland, erkundigen sich auf diesem, vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten, Willkommensportal für Leben und Arbeiten in Deutschland.

Bundeswirtschaftsminister Gabriel: "Mit 'Make it in Germany' zeigen wir internationalen Fachkräften, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können: Von den nötigen Vorbereitungen im Heimatland, über Ankunft und erste Schritte in Deutschland, bis hin zum einer künftigen Arbeit mittels Jobbörse und Beratung. Deutschland hat im Wettbewerb um die besten Köpfe einiges zu bieten. 10 Millionen Besucher auf der Plattform sind hierfür ein gutes Signal."

"Make it in Germany" spricht hochqualifizierte Fachkräfte, insbesondere aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) an und informiert über Karriereperspektiven in den Bereichen Forschung und Selbstständigkeit. Fast 90 Prozent der Klicks kommen aus dem Ausland, vor allem aus Indien, Vietnam, Russland und Indonesien.

Das Projekt im Überblick