Aktuelles

Teilnahmebedingungen für die Teilnahme am Facebook-Gewinnspiel „Wirtschaftskalender 1983“

 

A.         Veranstalter und Dauer des Gewinnspiels

1.    Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme an dem Facebook-Gewinnspiel „Wirtschaftskalender 1983“. Unter den Reactions und Kommentaren wird ein Gewinn verlost.

2.   Veranstalter ist die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH. Facebook steht in keinerlei Verbindung zu dem Gewinnspiel und steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.

3.   Das Gewinnspiel startet am 31.03.2017 um 10:00 Uhr und endet am 09.04.2017 um 24:00 Uhr. Mit der Teilnahme erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich diese Teilnahmebedingungen an.  


B.        
Teilnahme

1.   Die Teilnahme erfolgt durch Voting mittels einer Reaction. Teilnehmer, die ihre Meinung in Form von Text ausdrücken wollen, können dies im Kommentar-Feld unter diesem Beitrag tun. Unter allen Reactions und Kommentaren werden die Gewinner durch das Zufallsprinzip ermittelt.

2.   Die Teilnahme ist unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen und kostenlos, mit Ausnahme der Übermittlungskosten, die dem Teilnehmer nach dem von ihm gewählten Übermittlungstarif seines Internet- oder Mobilfunkproviders entstehen. Es entstehen keine versteckten Folgekosten.

3.   Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen im Alter von mindestens 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Die Teilnahme über Gewinnspielclubs, Gewinnspielagenten oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist nicht gestattet. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind ferner Mitarbeiter/innen des Instituts der deutschen Wirtschaft und dessen Tochterunternehmen, sowie Personen, die mit der Durchführung des Gewinnspiels betraut sind sowie deren Angehörige. 

4.   Kommentare, die gegen geltendes Recht und/oder gegen die Richtlinien von Facebook verstoßen (z.B. Beleidigungen, falsche Tatsachenbehauptungen, Verstöße gegen Schutzrechte des geistigen Eigentums wie z. B. gegen das Urheberrecht) werden entfernt. Der Teilnehmer stellt die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH von allen Ansprüchen Dritter im Zusammenhang mit solchen Kommentaren frei. Er wird von der Teilnahme ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

C.         Verlosung und Benachrichtigung der Gewinner

1.   Die Gewinner werden nach Gewinnspielende, spätestens bis zum 13.04.2017 per Zufallsprinzip ausgelost und zwar unter allen Facebook-Teilnehmern, die mit einer Reaction oder einem Kommentar auf den Beitrag reagiert haben.

2.   Die Gewinner werden sodann über die Facebook-Kommentarfunktion zu ihrem Facebook-Post informiert. Jeder Gewinner muss dann bis zum 21.04.2017 per individueller Nachricht mittels Facebook-Nachrichtenfunktion auf der IW Medien Seite seinen Namen mitteilen. Für die Fristwahrung gilt der Eingang der Benachrichtigung von Facebook bei IW Medien.

3.   Meldet sich ein Gewinner nicht rechtzeitig oder wird der an ihn versandte Gewinn als unzustellbar zurückgesandt, verliert er den Anspruch auf den Gewinn. Dieser Gewinn kann dann neu ausgelost werden.

D.         Gewinn

1.   Zu gewinnen gibt es 10 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro.

2.   Die Gewinne werden in Form eines Gutschein-Codes per Facebook-Nachricht versandt.

3.   Ein Austausch des Gewinns oder die Abtretung des Anspruchs auf den Gewinn an Dritte ist nicht möglich. Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

E.         Haftung

1.   Die Institut der deutschen Wirtschaft Medien Köln GmbH haftet nicht für falsche Informationen oder Angaben, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel durch Teilnehmer und/oder Dritte aufgestellt oder verbreitet werden.

2.    Für Datenverluste, insbesondere im Rahmen der Datenübertragungen, übernimmt die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien keine Haftung. 

3.    Der Gewinner ist für eine etwaige Versteuerung seines Gewinns entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen allein verantwortlich.

F.         Einwilligung zur Datennutzung

1.    Zur Durchführung des Gewinnspiels werden die Facebook-User-Namen der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Weitere personenbezogene Daten werden ggf. von den ermittelten Gewinnern mitgeteilt und ausschließlich zum Versand der Gewinne gespeichert und genutzt.

2.    Alle personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nur zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und zu den in diesen Bedingungen ausdrücklich genannten Zwecken erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt. Binnen 30 Tagen nach Abschluss des Gewinnspiels und der endgültigen Ermittlung aller Gewinner werden die Daten der Teilnehmer gelöscht. Es werden keine Daten an Dritte weitergeben.

3.    Es steht jedem Teilnehmer frei, seine Teilnahme an dem Gewinnspiel sowie seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:

Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH
Postfach 10 18 63 / 50458 Köln
Konrad-Adenauer-Ufer 21 / 50668 Köln
iwmedien_kontakt@iwkoeln.de

4.    Mit der Löschung der Daten ist die Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

5.    Jeder Teilnehmer kann jederzeit von der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln, Auskunft erhalten über die von der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten. Darüber hinaus kann die Berichtigung unrichtiger Daten und - insofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen - die Sperrung und Löschung der personenbezogenen Daten verlangt werden.

G.        Ausschluss von Teilnehmern / vorzeitige Beendigung

1.   Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH behält sich den Ausschluss von Teilnehmern von dem Gewinnspiel vor. Dies gilt bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und/oder in Fällen, bei denen Teilnehmer unwahre Personenangaben machen oder versuchen, den Teilnahmevorgang oder die Auslosung zu manipulieren oder sich in sonstiger Weise unredlicher Mittel bedienen.

2.       Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH kann ferner Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass sie sich vor oder im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel bzw. im Rahmen der medialen Begleitung in rechtswidriger, strafbarer (insbesondere ehrverletzender oder volksverhetzender) Weise äußern werden.

3.       Im Falle eines Ausschlusses nach vorstehenden Ziffern 1 oder 2 können evtl. bereits übersandte Gewinne nachträglich zurückgefordert werden.

4.       Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere in Fällen höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH zu.

H.         Änderung der Teilnahmebedingungen

Die Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung zu ändern.

I.          Sonstige Bestimmungen

Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.


Köln, 31. März 2017