Wirtschaft erklären für gesellschaftliche Multiplikatoren

iwd: Die anschaulichsten Fakten, seit es die soziale Marktwirtschaft gibt

iwd: Wirtschaft erklären für gesellschaftliche Multiplikatoren

Aufklärend

Wirtschaftspolitischer Klartext

Soll der Staat wieder Schulden machen? Ist eine Rezession im Anmarsch? Was bringt Künstliche Intelligenz? Der iwd gibt Auskunft – fundiert und zuverlässig. Der crossmediale Informationsdienst des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) liefert Daten, Fakten und Hintergründe zu aktuellen Wirtschaftsthemen. Direkt auf den Schreibtisch oder Rechner, aufs Tablet oder Smartphone.

Die Herausforderung für das Redaktionsteam: Themen der Wirtschaft auf den Punkt bringen, sie einordnen und verständlich erklären für eine denkbar heterogene Zielgruppe – für Journalisten, Politiker, Verbandsmitarbeiter, Lehrer, Studenten und Professoren.

Kunden
Institut der deutschen Wirtschaft
Leistungen
Design / Produktion / Programmierung / Social Media / Redaktion / Text / Webkonzept / Webdesign / Vertrieb

Praxistauglich

Konsequent aus Sicht der Anwender gedacht

Die Lösung: Anschauliche Aufbereitung der komplexen Inhalte als lebendige Beiträge, ergänzt um Infografiken, Rankings, Kommentare und Interviews. Mehrmals im Jahr werden auf iwd.de außerdem interaktive Grafikstrecken und Videos veröffentlicht. Der iwd erreicht seine Nutzer täglich online und seit 2020 alle zwei Wochen mit einer 16-seitigen Printausgabe. Er liefert ihnen fundierte Forschungsergebnisse aus dem IW zu wirtschafts-, sozial-, arbeits- und bildungspolitischen Fragen.

 

Typografie

Farben

Orange

Schwarz-Blau

Hellgelb

Hellrosa

Warmes Grau Hell

Hellgrün

Hellblau

Nachgefragt

Multiplikatoren setzen auf Orange

Die crossmediale Ausweitung des Angebots kommt an: Orange steht bei gesellschaftlichen Multiplikatoren hoch im Kurs. iwd.de verzeichnet steigende Zugriffsraten mit aktuell rund 45.000 Besuchen im Monat. Und auch die Printausgabe des iwd bleibt gefragt mit rund 19.000 Exemplaren.

„iwd.de schildert die Zusammenhänge in der Wirtschaftspolitik so eindeutig in Form von Grafiken, Zahlen und Fakten, dass ich sie unmittelbar einsetzen kann.“

Arndt G. Kirchhoff, CEO KIRCHHOFF Automotive Holding, Iserlohn
Stephan Pöpsel-Schalück

Inspiriert?

Stephan Pöpsel-Schalück
Senior Kundenberater
Tel.: +49 221 4981-248

E-Mail schreiben