News

IW Medien unterstützt NRW-Wirtschaftsministerium bei der Energiewende

Lesezeit: 2 min

IW Medien unterstützt NRW-Wirtschaftsministerium bei der Energiewende: News

Etatgewinn für IW Medien: Das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIKE NRW) hat uns mit der Konzeption und Durchführung der Kommunikations- und Social-Media-Kampagne seiner Initiative „Mehr Photovoltaik auf Gewerbedächern“ beauftragt. Seit letztem Jahr informiert das Ministerium Gewerbetreibende mit Webinaren, Leitfäden, Broschüren und Veranstaltungen über die Vorteile des Photovoltaik-Ausbaus.
Nun soll IW Medien die Reichweite des Informationsangebots über eine zielgruppenorientierte
Social-Media-Kampagne noch einmal deutlich ausbauen.

Hintergrund ist das angestrebte Ziel der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, die Leistung von Photovoltaik (PV) bis 2030 auf 18 Gigawatt gegenüber 2020 zu verdreifachen bzw. wenn möglich sogar bis 24 Gigawatt zu vervierfachen. Gewerbedächer bieten hierfür großflächige Möglichkeiten, Photovoltaikanlagen effizient auszubauen. 

Für Gewerbetreibende mit einer PV-Anlage auf dem Dach sinken die Energiekosten. Gleichzeitig leisten sie durch die Nutzung von Solarenergie einen Beitrag zum Klimaschutz. „Diese Vorteile gilt es in der Social-Media-Kampagne deutlich rauszustellen. Wir wollen aufzeigen, dass Unternehmen, die in Photovoltaik investieren, nicht nur clever sind, weil sie sich angesichts der aktuellen Energiekrise in ihrer Stromversorgung unabhängiger machen. Wir wollen auch deutlich machen, dass sie damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Sie verkleinern eindeutig ihren ökologischen Fußabdruck, was sich wiederum bei entsprechender Kommunikation positiv auf ihr Image auswirkt“, so Axel Rhein, Geschäftsführer der IW Medien. „Wir freuen uns sehr auf die Chance, Klimaschutz und Nachhaltigkeit durch Kommunikation auch in diesem Projekt mit dem Ministerium voranzutreiben.“

Hajo Trimborn

Welche Energiewende sollen wir für Sie angehen?

Hajo Trimborn
Projektmanager der IW Medien

Welche Energiewende sollen wir für Sie angehen?

Datenschutzerklärung

Weitere Artikel