Corporate Publishing für den Arbeitgeberverband

Gesamtmetall: Geschäfts­bericht als exzellenter Image­bildner

Gesamtmetall: Corporate Publishing für den Arbeitgeberverband

Change

Visionär in Zeiten des Wandels

Deutschlands größte Industriebranche erlebt einen tiefgreifenden Strukturwandel. Die Digitalisierung verändert Geschäftsmodelle und Arbeitswelt der Metall- und Elektro-Industrie, schafft Unsicherheit bei Betrieben und Beschäftigten. Aber Change bedeutet immer auch Chancen für Mitarbeiter und Unternehmen – unser konzeptioneller Ansatz beim Geschäftsbericht für den Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Mit klaren Analysen und ermutigenden Visionen präsentiert sich der Verband als Vordenker. Er zeigt, wie die Transformation zum Vorteil aller Beteiligten gelingt.

Kunden
Arbeitgeberverband Gesamtmetall
Leistungen
Konzeption / Infografiken / Redaktion / Editorial Design / Produktion

Zur Website

Chance

Geschäftsbericht-Design: Botschaften über Bilder

„Zukunftschancen“ ist das Leitmotiv des Geschäftsberichts. Er wird entlang zentraler Zukunftsthemen für die Metall- und Elektro-Industrie erzählt, beschreibt die Herausforderungen und wendet sie zu Chancen. Damit der Leser diesen Weg mitgeht, muss er überzeugt werden und Lust bekommen, sich mit den Herausforderungen überhaupt zu befassen. Daher haben wir starke Bilder gewählt, die mit ungewöhnlichen Perspektiven als Opener im doppelten Sinne fungieren: Sie eröffnen die Kapitel und gewinnen die Leser durch ihre Emotionalität. Sie durchbrechen ein ansonsten seriöses und geradliniges Layout. Mit modernen Infografiken und kurzen Summaries ermöglichen wir dem Leser, dass er Entwicklungen schnell erfasst und Ableitungen trifft.

Corporate Communication

Erfolgreiches Marken-Update

Der Geschäftsbericht für den Arbeitgeberverband Gesamtmetall ist nach wie vor wichtiges Instrument der Corporate Communication. Unentbehrlich, um Gesamtmetall gegenüber Unternehmen, Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden, bei der Bundespolitik wie bei Journalisten als Vordenker und Ansprechpartner zu positionieren. Die klare Heftstruktur, optimistischen Aussagen und eindringliche Bildsprache unterstreichen die Arbeit von Gesamtmetall als Zukunftsgestalter der deutschen Industrie.

„Die Kampagne hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Gesamtmetall und den Mitgliedsverbänden intern wie extern visuell unterstützt. Als Lead-Agentur hat IW Medien neben der Beratung die Online- und Offline-Elemente der Kampagne entwickelt und umgesetzt. Dabei konnten wir stets auf die hohe Einsatzbereitschaft des Teams der IW Medien zählen. “

Alexander Dennebaum, Pressesprecher Gesamtmetall
2011
2015
2016
2017
2018
2019
Stephan Pöpsel-Schalück

Interessiert?

Stephan Pöpsel-Schalück
Senior Kundenberater
Tel.: +49 221 4981-248

E-Mail schreiben