Content

Kreative Erklärvideos für komplexe Inhalte

Lesezeit: 2 min

Kreative Erklärvideos für komplexe Inhalte:

Heute konsumieren die Menschen Videos wie nie zuvor. Zusätzlich verstärkt die Corona-Krise die Video-Kommunikation. Dies geschieht nicht nur auf Video-on-Demand-Plattformen wie Netflix und YouTube, sondern auch auf Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn, TikTok und anderen Social-Media-Plattformen. Deshalb lohnt es sich, sich mit einer Video-Marketingstrategie zu befassen. Erklärvideos und Tutorials spielen dabei eine zentrale Rolle für die Positionierung eines Produkts oder einer Dienstleistung.

Gerade Erklärvideos zu komplexen Themen, die verständlich und sympathisch aufbereitet sind, erreichen ein breites Publikum und sorgen für Aufmerksamkeit. Sie lassen sich außerdem gut für die interne Kommunikation nutzen.

 

Was sind Erklärvideos?

Erklärvideos sind kurze Videos, die Inhalte Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens erklären oder präsentieren. Es kann sich dabei um einen Aspekt oder um das Unternehmen als Ganzes handeln. Sie können ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung, Vorgehens- oder Funktionsweisen, eine Geschichte oder abstrakte Ideen veranschaulichen. Dabei ist es hilfreich, wenn Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Wechseln Sie die Perspektive, um die Komplexität zu reduzieren. Entwickeln Sie eine einführende Story, die das Unternehmen vorstellt und in die die Geschichte dann eingebettet wird.
     
  • Formulieren Sie keine Texte und suchen Sie keine Bilder für Fachpublikum. Eine klare, einfache Sprache, individuelle Illustrationen und Animationen machen Ihr Thema einzigartig und zugänglich.
     
  • Behalten Sie Ihre Kommunikationsstrategie stets im Blick, damit der Film auch zu allen anderen Maßnahmen passt. Eine Ausspielung in verschiedene Social-Media-Kanäle und Formate sollte möglich sein.

 

3 Beispiele für gelungene Erklärvideos

Erklärfilm über das Robert Koch-Institut Video abspielen
Video-Vom Regen in die Zukunft Video abspielen
Video-Unbreaking America: Solving the Corruption Crisis Video abspielen

Möglichkeiten für die Produktion von Erklärvideos

Es gibt verschiedene Arten von Erklärvideos. Die gebräuchlichsten Formen sind illustrierte Erklärvideos mit 2D-Animation sowie Whiteboard-Animationen. Whiteboard-Animationen sind grundsätzlich aber weniger einprägsam und individuell als illustrierte Erklärvideos. Letztere verwenden Motion Graphics wie farbenfrohe, illustrierte Menschen und Formen, um eine Geschichte zu visualisieren. Ein Trend, der in letzter Zeit zunimmt, ist eine Mischung aus Live-Action und bewegten Grafiken. Wie das Ganze aussieht, zeigt unser neu produziertes #followfalk-Video.

Video abspielen

Motion Graphics hingegen sind zeitlos. Was sich ändern könnte, sind die Farbschemata und der Stil des Designs. Für welchen Stil Sie sich auch entscheiden: Hinterlassen Sie einen guten Eindruck und verbreiten Sie Ihre Botschaft auf eine anschauliche Art und Weise in sozialen Medien. Es lohnt sich!

Eine weitere Möglichkeit, wie Sie Ihre Daten in wertvollen Content verwandeln können, zeigt der Beitrag Smart Charts: Infografiken als Visual Content Strategie.

Chanika Ronczka

Fragen? Fragen!

Chanika Ronczka
Mediengestalterin der IW Medien

Ich mag singen, kann nicht pfeifen. Ich löte gerne Kreativzeug und liebe kreative Lösungen, die Kribbeln im Kopf erzeugen.

E-Mail schreiben